Was für ein Jahr!

Veröffentlicht am 19. Dezember 2019

Das politische Jahr 2019 in Brandenburg hatte es in sich. Gleich drei Wahlen standen an (mancherorts sogar vier). Bei der Kommunalwahl im Mai wurden Gemeindevertretungen, Stadtverordnete und Kreistage gewählt. Die Europawahl fand am selben Tag statt. Am 1. September folgte die Landtagswahl – parallel dazu wurden 30 Bürgermeisterinnen oder Bürgermeister gewählt.

Wir möchten Dankeschön sagen. Danke an die Brandenburgerinnen und Brandenburger, die sozialdemokratisch gewählt haben. Danke an jene, die mitgekämpft haben, die als Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD angetreten sind. Danke an alle Parteimitglieder, die mit Arbeit, Einsatz, Spenden, Zeit und Engagement dazu beigetragen haben, dass die SPD in Brandenburg die stärkste politische Kraft geblieben ist und dass unser Ministerpräsident Dietmar Woidke mit seinem sozialdemokratischen Team weiter in der Regierung Verantwortung übernehmen kann (Foto v.l.n.r.: Wirtschaftsminister Prof. Dr. Jörg Steinbach, Finanzministerin Katrin Lange, Chefin der Staatskanzlei Kathrin Schneider, Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Bildungsministerin Britta Ernst und Wissenschafts- und Kulturministerin Dr. Manja Schüle).

Wir wünschen Ihnen und Euch besinnliche Tage, ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!