#LustaufMorgen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.10.2018 |
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Regine-Hildebrandt-Haus

Kategorien


Der SPD-Parteivorstand hat aufgrund unserer Parteitagsbeschlüsse Aktivitäten für den Erneuerungsprozess unserer Partei entwickelt.

Vier Lenkungsgruppen, vier Themenfelder und Impulspapiere sind entstanden. Du kannst sie unter spd.de unter „Mein Bereich“ über die Kachel „Lust auf Morgen“ abrufen.

Die Bundespartei hat die Landesverbände aufgerufen, ihre Debattenbeiträge für das Debattencamp im November einzubringen.

Der Landesvorstand hat sein Mitglied, Sabine Tischendorf gebeten, zum Themenfeld „Neues Miteinander“ eine Diskussionsrunde zu organisieren.

Deshalb möchten wir mit Dir am 15. Oktober in Potsdam, im Regine-Hildebrandt-Haus ab 19 Uhr diskutieren.

Hierzu steht im Impulspapier: „In einem dezentral organisierten Land wie Deutschland ist die Sicherung der Handlungsfähigkeit der Kommunen und Ländererforderlich. Nur so lassen sich die Funktionsfähigkeit der Verwaltungen und ihre Modernisierung (Bürgerfreundlichkeit) sichern. Schließlich wird in den Städten und Gemeinden als erstes spürbar, ob der Staat tatsächlich handlungsfähig ist oder sich auf dem Rückzug befindet. Deswegen gehört die Funktionstüchtigkeit der grundgesetzlich garantierten kommunalen Selbstverwaltung zum Grundbestandteil sozialdemokratischer Positionen.“

Wir haben Klara Geywitz als Mitglied des Parteivorstandes, Cornelia Schulze-Ludwig, Mike Schubert und Harald Sempf als Mitglieder der kommunalen Familie gebeten, die Diskussion mit uns zu führen.

Die Moderation des Abends wird Sabine Tischendorf übernehmen.

Anmeldung

Anmeldung sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.