Katrin Lange

Stellvertretende Vorsitzende der SPD Brandenburg

Foto: BILDHAUS, Karoline Wolf

Politischer Werdegang

  • seit dem 26. August 2013 Stellvertretende Vorsitzende der SPD Brandenburg
  • 2012 bis 2013 Mitglied im Vorstand der SPD Brandenburg
  • seit dem 13. März 2010 Mitglied im Vorstand der SPD Prignitz
  • seit 1995 Mitglied der SPD

Beruflicher Werdegang

  • seit dem 18. April 2016 Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg
  • 2014 bis 2016 Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg
  • 2005 bis 2014 Erste stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin des „Wachstumskerns Autobahndreieck Wittstock/Dosse“ e. V.
  • 2004 bis 2014 Amtsdirektorin des Amtes Meyenburg
  • 2001 bis 2004 Leiterin des Haupt- und Ordnungsamtes des Amtes Meyenburg
  • 2002 berufsbegleitende Fortbildung an der Brandenburgischen Kommunalakademie, Abschluss: Verwaltungsfachwirtin
  • 1997 bis 2001 Leiterin des Ordnungsamtes des Amtes Meyenburg
  • 1994 bis 1996 Angestellte im Ministerium des Innern des Landes Brandenburg
  • 1993 bis 1994 Angestellte im Bauamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin
  • 1991 bis 1993 Ausbildung zur Regierungsassistentin im Ministerium des Innern des Landes Brandenburg
  • 1991 Abitur, Hochbaufacharbeiterin für Beton und Stahlbeton

Privat

  • geboren am 24.12.1971 in Brandenburg an der Havel
  • ein Kind