Veröffentlicht am 11. Mai 2019

Die SPD Brandenburg hat Dietmar Woidke zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019 gewählt. Außerdem haben wir auf dem Landesparteitag das Regierungsprogramm für die Landtagswahl 2019 verabschiedet. Die Weichen für den Landtagswahlkampf sind gestellt. Der heutige Tag hat gezeigt: Diese Partei hat Ideen für die Zukunft, Lust an der Debatte und Kraft für den Wahlkampf. Der heutige Samstag bringt uns viel Rückenwind für die kommenden Wahlauseinandersetzungen: Für die Kommunal- und Europawahl in zwei Wochen und für die Landtagswahl am 1. September.

Es steht viel auf dem Spiel. Darüber werden wir im Wahlkampf reden. Dazu Dietmar Woidke: „Wir haben niemals zugelassen und werden niemals zulassen, dass Rechtsextremisten hier an die Hebel der Macht kommen. Ich würde mir wünschen, dass alle demokratischen Parteien im Land ein ebenso klares Signal senden würden.“

Wir haben gezeigt: Zusammenhalt ist für uns nicht nur ein Wort! Auf in den Wahlkampf!