Brandenburg
in guten Händen.

Ministerpräsident Dietmar Woidke in Tremmen

Ministerpräsident Dietmar Woidke besuchte am 6. Juni 2018 Tremmen (Ortsteil von Ketzin/Havel) und wurde unter anderem von Jürgen Tschirch (Vorsitzender des OV Ketzin/Havel und Vorsitzender der StVV) begleitet.

erbei stattete Dietmar Woidke einen Besuch dem Pferdehof Bialek und der Baumschule Lorberg ab. Er war beeindruckt von dem schönen Ensemble, dass die Familie Bialek  für Pferdesportler und Naturliebhaber betreibt. Die Baumschule Lorberg begeisterte ihn durch ihre internationalen Aktivitäten: so wurden unter anderem zwei WM-Stadien in Russland mit Bäumen aus Tremmen versorgt. Einen ganz besonderen Empfang bereiteten Herr Dr. Lenhardt und Martina Lüpke  dem Ministerpräsidenten im Heimatmuseum Tremmen. In sehr unterhaltsamer Weise stellten beide die vielfältigen Aktivitäten der ehrenamtlichen Helfer vor, die Besucher von nah und fern anzieht. Den Besuch rundete die Stippvisite in der schönen Dorfkirche mit ihren Zwiebeltürmen ab. Die Fotos beweisen, dass sich unser Ministerpräsident und die Tremmener Bürger sichtlich wohl fühlten und rege austauschten!