Brandenburg
in guten Händen.

Arbeitskreis Christinnen und Christen

Wir sind ein Zusammenschluss von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, die sich aus ihrem christlichen Glauben heraus in der SPD Brandenburg engagieren.

Wir wollen christliche Überzeugungen für sozialdemokratische Politik fruchtbar machen. Zugleich suchen wir den Dialog mit Kirchen, kirchlichen Verbänden und Gruppen.

Christinnen und Christen
bringen unverzichtbare Beiträge in die SPD ein:

  • Sie halten das Bewusstsein wach für das aller Politik Vorgegebene, für das, worüber es keinen Zweifel geben darf: die Würde des Menschen, die Freiheit des Gewissens, den Sinn des Lebens sowie die Verpflichtung auf Recht und Gerechtigkeit.
  • Sie erinnern an das nicht Eingelöste, das in der Hektik der Tagespolitik oft verdrängt wird: an die Rücksicht auf die Armen und an den Rand Gedrängten sowie an die Sehnsucht nach einer besseren Welt.
  • Sie können Menschen dazu anstiften, ihre Verantwortung und Solidarität in konkrete Politik umzusetzen. Dazu bedarf es etwas, was eine Partei nicht durch Beschluss herbeiführen kann: Hoffnung und Bereitschaft zur Anstrengung.

Gleichgesinnten zu begegnen, gemeinsam nachzudenken und zu gestalten, in Gemeinschaft politisch aktiv zu sein: Dazu lädt der Arbeitskreis Christinnen und Christen (AKC) in der SPD Brandenburg ein.

Ansprechpartner

Sprecher des Arbeitskreises Christinnen und Christen:
N. N.