Brandenburg
in guten Händen.

Parteispitze, Organisation und Gremien

Landesausschuss

Der Landesausschuss ist die Konferenz der Unterbezirke zwischen den Landesparteitagen. Das Gremium tagt viermal jährlich. Der Landesausschuss berät den Vorstand und fördert durch eigene Initiativen die Willensbildung in der Partei.

Die Delegierten des Landesausschusses spiegeln die Mitgliederstärke der Unterbezirke wider. Die Unterbezirke benennen die Mitglieder des Landesausschusses. Dem Gremium gehören 45 Mitglieder an.

Der Landesausschuss ist zu hören vor Beschlüssen des Landesvorstandes über:

  • grundsätzlich politische Fragen,
  • grundsätzlich organisatorische Fragen,
  • die Neufestsetzung von Unterbezirksgrenzen,
  • die Vorbereitung von Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen sowie Kommunalwahlen.

Auf seiner Sitzung am 8. Mai 2015 wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Michael Klenke (SPD-UB Potsdam-Mittelmark). Zu seinen Stellvertreterinnen sind Annemarie Wolff (SPD-UB Oberhavel) und ----- bestimmt worden.